Der richtige Schulranzen

Schon die ganz Kleinen lernen früh ihm Leben auf eigenen Beinen zu stehen und den Schulweg allein zu meistern, ganz ohne Hilfe der Eltern. Das bedeutet auch: Wo früher die Eltern die Kindergartentasche getragen haben, wenn sie einmal dank zweierlei Pausenbrote und der Trinkflasche besonders schwer war, muss heute der eigene Rücken für das Tragen des Schulranzens herhalten. Doch die kleinen Brotbox und die Trinkflasche haben sich deutlich vermehrt. Auf dem Schulweg haben die lieben Kleinen plötzlich einiges mehr zu schleppen.

Die einzelnen Tipps und Kriterien für den Kauf des richtigen Schulranzens finden Sie in der gedruckten Ausgaben Januar von PAPETERIE UND BÜRO, oder gleich hier in der Online-Version.

 
Seite drucken Top