London Stationery Show 2017

Zum siebten Mal findet in Londong am 25. Und 26. April 2017 die führende Papeteriemesse London Stationery Show statt. Erneut ist die Messe gewachsen und präsentiert sich erstmals unter der neuen Führung, nachdem Gründer Chris Leonrad-Morgan den Anlass letztes Jahr an die Ocean Media Group verkauft hat.

Austragungsort ist erneut das im Norden gelegene Business Design Center. Erreichbar in 10 Minuten vom Bahnhof Kings Cross St. Pancras International und nur ein kurzer Fussweg von der Untergrundstation Angel (Northern Linie). Neben einer grossen Anzahl von englischen Firmen, stellen vermehrt auch internationale Anbieter aus. Die Messe konzentriert sich auf Hersteller von Papeterieprodukten, wie Schreibgeräte, Geschenkpapiere, Geschenkartikel, Kalender, Tagebücher und Papeterien.

Auch dieses Jahr stellen wieder viele Topmarken aus, darunter Cross/Sheaffer, Leuchtturm1917, Caran d’Ache, Moleskine, Lamy, Mustard, NPW, Pyramid, Legami, Portico Designs, Stone Marketing, Two Little Boys, Nuco, Busy B, Montegrappa, ExaClair, Flame Tree Publishing, Museums & Galleries, Pomegranate und SemiKolon. Wer für sein Geschäft exklusive Produkte sucht, die hier wenig bis gar nicht vertrieben werden, ist in London genau richtig. Zudem bietet die Messeleitung für interessierte Besucher Informationen über die neuesten Papeteriefachgeschäfte in und um London an, die zu besuchen es sich immer lohnt. Inspirationen für das eigene Geschäft garantiert.

Der zweite Messetag wird ganz im Zeichen des internationalen Papeterie-Tages stehen (World Stationery Day). Eine Initiative der Messe im Rahmen der Papeteriewoche, die in ganz England das Thema «schreiben» behandelt. Ziel ist es, die Bevölkerung, inklusive der Kinder, vermehrt zum Schreiben von Hand zu animieren. Eine gute Gelegenheit für die Papeterie-Fachgeschäfte, das Thema in ihrem Laden aufzunehmen und von der grossen Medienpräsenz zu profitieren.

 
Seite drucken Top