Vorschau auf die ORNARIS Bern 16

Vom 14. – 16. August 2016 findet auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern die ORNARIS statt. Die nationale Fachmesse für den Detailhandel bleibt konstant in Bewegung und bietet wieder spannende Neuerungen: eine neue Sonderschau «Gastgeberei Im Fachhandel», ein Fachforum mit hochkarätigen Referenten und den «ORNA-START Pop-up». In Kombination mit aktuellen Produkten der rund 450 Aussteller, baut die ORNARIS ihre Position als der Branchentreff für Facheinkäufer und Aussteller weiter aus.

Die ORNARIS bleibt konstant in Bewegung und bietet auch in Bern 2016 wieder viele Neuheiten und Weiterentwicklungen für Besucher und Aussteller an.

Neue Sonderschau «Gastgeberei im Fachhandel» und Fachforum

Die an der ORNARIS Zürich 2016 eingeführte Neuerung mit dem Impulsreferat, wird weiter ausgebaut und im Rahmen eines Fachforums präsentiert. Hier wird aufgezeigt, wie ein erfolgreicher Kundenumgang aussieht und mit welchen Möglichkeiten dieser in den Geschäftsalltag eingebunden werden kann. Am Sonntag, den 14.8. präsentiert der Theaterpädagoge und Dozent Erich Slamanig, wie ein richtiger Auftritt vor Kunden funktioniert. Am Montag, dem 15.8. übernimmt der Unternehmer Christian Binder die Bühne und zeigt auf, wie der Fachhandel der Zukunft aussehen kann. Am Dienstag, dem 16.8 folgt mit der Modejournalistin NoéMie Schwaller das Thema «Londoner Trendreport rund um Mode und Interior».

Wenn Kunden der Schlüssel für Umsatz sind, dann sorgen zufriedene Kunden für sehr guten und insbesondere wiederkehrenden Gewinn. Umgesetzt wird das Thema als Sonderschau in Halle 3.2.

ORNA-START Pop-up

Facheinkäufer, welche die neusten, trendigsten und innovativsten Produkte suchen, werden oft im ORNA-START fündig. Diese Plattform für Designer und Produzenten hat nebst der Halle 3.2 einen zusätzlichen Standort. Alle ORNA-STARTER aus den Sektoren Floristik, Geschenke und Kunsthandwerk welche zum 1. Mal dabei sind, sind in der Halle 2.0 als «Pop-up» platziert.

Neues Ticketing

Für die ORNARIS Bern 2016 wird ein neues, benutzerfreundlicheres Ticketing eingeführt, welches damit erhöhten Erwartungen gerecht wird. Zum Schutz der Facheinkäufer müssen sich neu allerdings auch die Einkäufer zum Einlösen eines Gutscheins registrieren. Wie man einfach zum Ticket kommt welchen weiteren Schritt in Richtung hürdenfreies Ticketing genommen wurde, wird unter www.ornaris.ch/Ticketing beschrieben.

 
Seite drucken Top